Ihr seid auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Wir geben euch einen Überblick über sämtliche Ausbildungsberufe der Hotellerie und Gastronomie in Bayern. Ob für Spitzenhotels, Gourmet-Restaurants oder der Gasthof gleich um’s Eck, wir suchen echte Macher in Bayern.

Entdecke jetzt, was zu dir passt!

Nah am Menschen, vielfältig und voller Perspektiven: Viele tausend Nachwuchskräfte entscheiden sich jedes Jahr für eine Ausbildung in der gastgewerblichen Berufe-Familie. Starte auch du jetzt bei uns durch.

Dein Team. Deine Branche. Deine Zukunft!

  • Deine Möglichkeiten:
    Vom klassischen Restaurant über die Systemgastronomie bis zum Sternerestaurant. Von der Frühstückspension über das Tagungshotel bis zum Luxusressort. Im Familienbetrieb oder in internationalen Ketten. So bunt wie die Branche selbst, so abwechslungsreich wird dein Berufsleben. Langeweile oder trockenen Berufsalltag gibt es bei uns nicht.

  • Deine Perspektiven:
    Das Reiseland Deutschland begeistert seine Gäste aus nah und fern mit einer riesigen Palette an touristischen Möglichkeiten und hat auch als Kongress- und Tagungsstandort die Nase vorn. Der Tourismus und mit ihm als Hauptleistungsträger das Gastgewerbe ist und bleibt eine Branche mit Zukunft - mit besten Perspektiven für Profis.

  • Dein Fundament für die Selbstständigkeit:
    Deine Ausbildung im Gastgewerbe ist die solide Basis, um später erfolgreich ein eigenes Restaurant oder Hotel zu führen. Denn du wirst bereits früh darauf vorbereitet, wie du organisierst, kalkulierst und dein erlerntes Wissen weitergibst.

  • Dein Ticket in die Welt:
    In jungen Jahren vom Azubi zum Küchenchef oder zum Hoteldirektor – kein ungewöhnlicher Weg. Wenn du im Gastgewerbe ausgebildet wirst, leistungsbereit und aufgeschlossen bist, kannst du es überall schaffen – in deinem Ort, in Deutschland und in der ganzen Welt.

Bereits während der Ausbildung kannst du in deinem Ausbildungsbetrieb Zusatzqualifikationen erwerben und darin eine Prüfung ablegen. In ganz Deutschland können Köchinnen und Köche die „Vertiefung vegetarische und vegane Küche“ absolvieren. Für Auszubildende in den dreijährigen Gastro- und Hotelberufen wurde die Zusatzqualifikation „Bar und Wein“ entwickelt. Weitere regionale Angebote kannst du bei deinem zukünftigen Ausbildungsbetrieb oder deiner Berufsschule erfragen.

Die Perspektiven im Gastgewerbe sind ausgezeichnet. Mit persönlichem Engagement und Berufserfahrung im In- oder Ausland stehen dir alle Karrierewege offen. Einsatz und Engagement zahlen sich aus.

Zusätzlichen Schub geben die zahlreichen Fort- und Weiterbildungsangebote – vom Fachseminar wie an der DEHOGA Akademie über den Besuch eines Meisterkurses oder der Hotelfachschule bis hin zum Hochschulstudium. Mehr zu den attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten und spannenden Karrierewegen findest du unter www.dehoga.de.  Dabei ist eines klar: Der Tourismus und mit ihm als Hauptleistungsträger das Gastgewerbe ist und bleibt eine Branche mit Zukunft.

Tipps für die Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz und für eine erfolgreiche Bewerbung findest du im Azubi-Bewerber-Knigge.

Zertifizierte TOP-Ausbildungsbetriebe in ganz Deutschland findest Du unter www.topausbildung.de

Zu den Ausbildungen

Hier Jobs finden

25hours Hotel München The Royal Bavarian

Bahnhofpl. 1
80335 München

Ausbildungsberuf:

Hotelfachfrau / Hotelfachmann
Ansprechpartner
Carina Messner
Tel
089-904 001 170
E-Mail
Website
TOP-Ausbildungsbetrieb

ABG GmbH - Hotel am Badersee

Am Badersee 1-5
82491 Grainau

Ausbildungsberufe:

Köchin / Koch, Hotelfachfrau / Hotelfachmann
Ansprechpartner
Sabine Haude
Tel
08821 821957
E-Mail
Website
TOP-Ausbildungsbetrieb

AccorInvest Germany GmbH Mercure Hotel München City Center

Senefelderstrasse 9
80336 München

Ausbildungsberufe:

Köchin / Koch, Hotelfachfrau / Hotelfachmann