Die gastgewerblichen Betriebe in Bayern kämpfen mit massiven Umsatzeinbrüchen aufgrund des Coronavirus. Wir wissen, dass Sie selbst alles Notwendige tun, wollen aber doch versuchen Ihnen den einen oder anderen Ratschlag für Ihr Krisenmanagement zu geben.

Dazu finden Sie im Downloadbereich die Checkliste Krisenmanagement. Unsere Partnerfirmen haben praktische Tipps zusammengestellt, die verschiedene Bereiche abdecken:

  • Einkauf / Wareneinsatz / Kalkulation
  • Mitarbeitermanagement
  • Kosten / Liquidität
  • Sonstiges

Tipps zur Liquiditätsüberprüfung

Wenn Sie auf der Suche nach weiteren Liquiditätshilfen sind, kann vielleicht die APP www.wir-bleiben-liqui.de weiterhelfen. Sie ist ganz aktuell auf einem von der Bundesregierung veranstalteten Hackathron programmiert worden. Sie dient als Wegweiser für die Beantragung von Liquiditätshilfen. Anhand von sieben Fragen können sie mögliche Finanzierungshilfen verschiedener Banken übersichtlich einsehen.

Auch unsere Tochtergesellschaft HOGA hat eine "Entscheidungshilfe – in sechs Schritten zur Liquiditätssicherung" erstellt. Diese Übersicht können Sie sich im Downloadbereich herunterladen. Bei Rückfragen können Sie sich direkt an Alexander Bauerfeind wenden, die Kontaktdaten finden Sie HIER.

Arbeits- und Sozialrecht

In Zeiten zunehmender Ausbreitung des Coronavirus, von Schul- und Betriebsschließungen, stellen sich natürlich auch viele Fragen, die das Verhältnis zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern und die Reduzierung der laufenden Personalkosten betreffen. Typische Fragen aus der Branche, die sich aufgrund der Corona-Ausbreitung im Arbeits- und Sozialrecht stellen, finden Sie im FAQ Arbeits- und Sozialrecht.

Für die individuelle Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an Ihre Bezirksgeschäftstellen.