Allgemeine Informationen

Benno Weiß, dessen Familie schon vor dem zweiten Weltkrieg einen Betrieb für die Konservierung von Waldfrüchten besaß, und sein Schwager Heinrich Burger gründeten 1971 Burgis Feinkost in Burggriesbach.

Aus Begeisterung für das Kloßteigrezept ihrer Oma und um die Tradition der Lebensmittelherstellung fortzuführen, begannen sie dort mit der Produktion von Knödeln. Knapp 15 Jahre später wurde das Familienunternehmen, das heute von Timo Burger und seiner Cousine Christina Dietmayr geführt wird, zum heutigen Standort Neumarkt i. d. OPf. verlegt.

Um den kontrollierten Vertragsanbau der Rohware zu sichern, wurde 1989 in Mühlhausen/Sulz ein modernes Kartoffellager erbaut und zwei Kartoffelerzeuger-Gemeinschaften gegründet, denen aktuell insgesamt 75 Landwirte angehören. Denn strengste Regeln zum Kartoffelanbau und deren Einhaltung sowie die schonende Verarbeitung sind bis heute die Grundlage für die Spitzenqualität der Burgis Kartoffelspezialitäten. Der neue IFS-Standard sowie das Gütesiegel „Geprüfte Qualität – Bayern“ unterstreichen die Leistungsfähigkeit der Burgis GmbH.

Derzeit beschäftigt das Unternehmen über 100 Angestellte in Produktion und Verwaltung. Hergestellt wird heute eine Vielzahl von Frische- und Tiefkühlprodukten, die dem Verbraucherwunsch nach ausgewogenen Lebensmitteln, die sicher gelingen, entsprechen. Am POS sind nicht nur bayerische Knödelspezialitäten, sondern auch Eierspätzle, Schupfnudeln, Brat- sowie Salzkartoffeln, Semmelknödelteig, Gnocchi und tiefgekühlte Kartoffelknödel in gefüllter und ungefüllter Form zu finden.

Kontakt

Burgis GmbH
Frau Petra Müller
Altdorfer Straße 12
92318 Neumarkt i. d. Opf.

Tel    +49 9194 7961 - 92
Fax  +49 9194 7961 - 94

mueller(at)burgis.de
www.burgis.de