Im Folgenden finden Sie wichtige Fragen und Antworten zu den Auflagen Veranstaltungen.

HIER FINDEN SIE EIN HINWEISBLATT ZU GESCHLOSSENEN GESELLSCHAFTEN.

Welche Regelungen gelten aktuell?

Tagungen im Gastgewerbe

  • Zugang nur mit 2G (geimpft oder genesen) und für Kinder bis zum 14. Lebensjahr sowie minderjährige Schülerinnen und Schüler
  • FFP2-Maskenpflicht für Gäste (außer am Platz bei gastronomischer Verpflegung oder wenn ein Abstand von 1,5 m eingehalten wird); medizinische Maskenpflicht für Personal
  • Nachweiskontrolle mit Identitätsfeststellung

Geschlossene Gesellschaften* mit 2G:

  • gleiche Regelungen wie bei Gastronomie
  • Es gelten keine Kapazitätsbeschränkungen oder Personenobergrenzen

Geschlossene Gesellschaften* mit 2G Plus:

  • 2G Plus-Umsetzung muss mit dem Veranstalter oder im Hygienekonzept zur Veranstaltung schriftlich festgehalten bzw. dokumentiert sein
  • Zugang mit 2G Plus (geimpft oder genesen mit zusätzlichem Nachweis eines Antigen- Schnelltests / Selbsttest vor Ort unter Aufsicht), sowie für Kinder bis zum 14. Lebensjahr
  • Maximale Teilnehmerzahl von 10 Personen
  • Nachweiskontrolle mit Identitätsfeststellung
  • FFP2-Maskenpflicht für Gäste außer am Sitzplatz
  • Laute Musikbeschallung und Tanz (mit FFP2-Maske) möglich
  • Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen, die nicht dem gleichen Hausstand angehören (außer am Tisch)
  • keine Sperrstunde