Der DEHOGA will die gastronomische Vielfalt und die Esskultur in Deutschland erhalten und die frische und regionale Küche fördern. In Zeiten, in denen der Lebensmitteleinzelhandel sein Sortiment verzehrfertiger Essensangebote immens ausweitet und damit klar in Konkurrenz zur klassischen Gastronomie tritt, braucht die Gastronomie mehr denn je faire Wettbewerbsbedingungen. Das Wirtshaussterben auf dem Lande sowie das Verschwinden klassischer Restaurants aus den Innenstadtlagen machen deutlich, dass die Wettbewerbsfähigkeit der arbeitsintensiven Gastronomie dringend einer Stärkung bedarf.

Wir fordern: „Gleiche Steuern für Essen“, egal wo und wie es zubereitet und verzehrt wird.

Sie wollen die Kampagne unterstützen? HIER gelangen Sie zum Plakate-Download.